Lehr- / Besichtigungsfahrten

Frühjahrsreise in den Harz

Unsere Frühjahrsreise führt uns in den Harz.
Der Harz, bis ins Mittelalter Hart (Bergwald) genannt, ist das höchste Gebirge Norddeutschlands. Es liegt am Schnittpunkt von Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Der Brocken ist mit ca. 1140m der höchste Berg und liegt in Sachsen-Anhalt. Im Harz gibt es ausdehnte Wälder, tief eingeschnittene Täler mit wilden Flussläufen und Wasserfällen, Stauseen und zahlreiche UNESCO-Weltkulturerbestädte wie Goslar, Quedlinburg, Eisleben und Rammelsberg.

Termin: Dienstag 18. Juni bis Sonntag, 23. Juni 2024

Reisepreis: 815,00 Euro p.P. im Doppelzimmer

Einzelzimmerzuschlag: 100,00 Euro

Eingeschlossene Leistungen:

  • Fahrt im komfortablen 4-Sterne-Fernreisebus
  • 5 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet und Abendessen im Hotel „HKK Wernigerode“
  • Stadtführungen in Wernigerode und Quedlinburg
  • Hin- und Rückfahrt mit der Schmalspurbahn auf den Brocken
  • Eintritt ins Rosarium Sangerhausen
  • Alle Rundfahrten gemäß Reiseprogramm
  • Picknick am Anreisetag
  • Trinkgelder für Reiseleiter (ausgenommen Busfahrer)
  • Örtliche Reiseleitung

Reiseverlauf:

1.Tag, Dienstag, 18. Juni 2024
Anreise über den Thüringer Wald an den Südrand des Kyffhäusergebirges. Über Bad Frankenhausen erreichen wir das monumentale Kyffhäuserdenkmal. Weiterfahrt über Nordhausen nach Wernigerode im Herzen das Narionalparks Harz. Zimmerbezug, Abendessen und Übernachtung.

2. Tag, Mittwoch, 19. Juni 2024
Am Vormittag Stadtführung durch Wernigerode mit den malerischen Fachwerkhäusern und dem historischen Rathaus, überragt vom Schloss Agnesberg. Nachmittags Fahrt zur Hängebrücke „Titan RT“. Inmitten des Rappbodentals spann sich die Hängebrücke mit 458,5m über das Bode-Staubecken. Rückfahrt zum Hotel. Abendessen und Übernachtung.

3.Tag, Donnerstag, 20. Juni 2024
Nach dem Frühstück fahren wir ins Bodetal mit seinen landschaftlichen Reizen und der reichen Sagenwelt des Harzes: Teufelsmauer und Walpurgishalle. Weiterfahrt zum Hexentanzplatz. Anschließend besichetigen wir die Fachwerkstadt Quedlinburg mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten. Rückfahrt quer durch den Harz zum Hotel.
Abendessen und Übernachtung.

4. Tag, Freitag, 21. Juni 2024
Nach dem Frühstück Fahrt von Wernigerode mit der „Harzer Schmalspurbahn“ auf den höchsten Harzgipfel, den 1142m hohen Brocken. Ein unvergessliches Erlebnis erwartet Sie. Freizeit zur Erkundung.
Am Nachmittag Rückfahrt zum Hotel. Abendessen und Übernachtung.

5. Tag, Samstag, 22. Juni 2024
Fahrt durch das Ockertal mit dem gleichnamigen Stausee nach Goslar, der 1000-jährigen Kaiserstadt. Im Rahmen eines geführten Rundganges sehen Sie die schönen Fachwerkhäuser, Kirchen und Spitäler. Weiterfahrt nach Hahnenklee zur Stabkirche. Die Kirche wurde 1907 bis 1908 in nur 10monatiger Bauzeit errichtet. Vorbild war die wesentlich ältere Stabkirche Norwegens. Rückfahrt zum Hotel. Abendessen und Übernachtung.

6. Tag, Sonntag, 23. Juni 2024
Nach dem Frühstück und dem Kofferverladen fahren wir nach Sangerhausen in das Rosarium. Ein magischer Ort im Herzen der Berg- und Rosenstadt. Ein Meer von Millionen Rosenblüten erwartet uns auf 13 ha Fläche. Danach fahren wir über die Autobahn zurück zu den Ausgangsorten.

Anmeldungen, bitte schriftlich an den Kreisverband

Verbindliche Anmeldung zur Frühjahrsreise in den Harz vom 18. bis 23. Juni 2024

Doppelzimmer                                Einzelzimmer 

Reiserücktrittsversicherung 

Zutreffendes bitte ankreuzen!

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung. Kosten 38,50 € pro Person, ohne Selbstbeteiligung.

Name, Vorname……………………………………………………..

Straße…………………………………………………………………

PLZ, Ort………………………………………………………………

Tel., Fax, E-Mail……………………………………………………..

Die Reisebedingungen des Veranstalters (auf Anfrage erhältlich) erkenne ich an.

Datum……………………Unterschrift………………………………

Mit Ihrer Anmeldung ist eine Anzahlung von 350,– € pro Person auf das Konto des Kreisverbandes bei der Sparkasse Miltenberg-Obernburg IBAN: DE80 7965 0000 0430 1401 78 zu leisten.

Sollten Sie nicht schriftlich widersprechen stimmen Sie der Verwendung evtl. Fotos für die Veröffentlichung zu.


Ihre Anmeldung gilt als angenommen, wenn Sie nicht innerhalb von vier Wochen nach Ihrer Anmeldung eine schriftliche Absage erhalten.

Ihre Reiseunterlagen erhalten Sie einige Wochen vor Reiseantritt.