Rezepte

Rezepte mit Spargel

Spargel mit Rukola

Zutaten: 500 g Spargel, 2 Handvoll Rukola, 1 Handvoll Löwenzahnblätter, getrocknete Tomaten, Löwenzahnblüten

Zubereitung: Spargel schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. In einer Pfanne mit wenig Butter braten bis der Spargel bissfest gar ist. Rukola und Löwenzahnblätter waschen und in grobe Stücke schneiden. Salatblätter auf Teller geben und den Spargel darauf verteilen. Mit getrockneten Tomaten und Löwenzahnblüten bestreuen und mit einem Essig-Öl-Dressing würzen.

Für den Salat eignen sich auch Spargelspitzen oder krumme Stangen.

Anstelle der getrockneten Tomaten bringen Orangenfilets Abwechslung in den leichten Frühlingssalat.

 

Spargelcarpaccio:

Zutaten: 250 g dicke Spargelstangen, 2 EL Walnussöl, 1 EL Balsamico-essig weiß, etwas Agavendicksaft, Salz, Pfeffer, ein Bund Frühlingszwiebeln, eine Handvoll Walnüsse

Zubereitung: Spargel schälen und von den holzigen Enden befreien, schräg in dünne Scheiben hobeln, auf einer Platte auffächern und leicht salzen und pfeffern. Aus Walnussöl, Balsamicoessig, Agavendicksaft (oder Zucker), Salz und Pfeffer eine Vinaigrette bereiten und über den Spargel geben. Ziehen lassen! Frühlingszwiebeln fein schneiden, Walnüsse grob hacken und vor dem Servieren über den Spargel geben.

 

Spargelpizza

Zutaten: 400 g Mehl, ½ Würfel Hefe, 250 g Wasser, 3 EL Öl, eine Prise Zucker, ein TL Salz, 1 kg weißer und/oder grüner Spargel, 500 ml Gemüsebrühe, 1 Päckchen Kräuterfrischkäse, Hollandaise fertig oder selbst gemacht

Zubereitung: Aus Mehl, Hefe, Wasser, Öl, Zucker und Salz einen Hefeteig bereiten. Den Teig auf einem geölten Backblech ausrollen und 15 Min. gehen lassen. Den Spargel putzen und in der Gemüsebrühe bissfest garen. Kräuterfrischkäse auf dem Teig verteilen und mit dem Spargel belegen, Hollandaise darüber geben und bei 200 Grad 25 Min. backen.

 

Rezepte mit Holunder

Holunder-Kirsch-Bowle

 Zutaten: 300 g Kirschen, 1 unbehandelte Zitrone, 100 ml Holundergetränk, 750 ml Mehrfruchtgetränk, 200 ml trockenen Sekt oder Mineralwasser

Zubereitung: Kirschen entsteinen und für 30 Min. mit dem Holunderblütengetränk marinieren. Mit kaltem Mehrfruchtgetränk und Sekt oder Mineralwasser aufgießen. Nun die halbierten Zitronenscheiben in die Bowle geben und genießen.

 

Holunderblütencreme

Zutaten: 300 ml Sahne, 80 g Zucker, 3 Blatt Gelatine, 4 Holunderblüten, 200 g Naturjoghurt

Zubereitung: Sahne mit dem Zucker aufkochen und sofort vom Herd nehmen, die eingeweichte Gelatine in die heiße Sahne einrühren. Die Holunderblüten gründlich verlesen und ohne grobe Stängel in die Sahne einlegen. Etwa 10 Min. ziehen lassen, dann abseihen. Anschließend den Naturjoghurt mit dem Schneebesen unter die Sahne rühren. Die Masse in Dessertgläser füllen und mindestens 4 Stunden kalt stellen.

 

Holunderblütenküchle

Zutaten: Holunderblütendolden, 375 g Mehl, 3 EL Zucker, 1 Prise Salz, ½ l Milch, 3-4 Eier, 2 TL Backpulver, Fett zum Ausbacken, Zucker zum Bestreuen

Zubereitung: Mehl, Zucker, Salz, Milch, Eier und Backpulver zu einem glatten Teig verrühren. Die gut gereinigten Holunderblütendolden am Stiel fassen und in den Teig tauchen. Im heißen Fett goldgelb ausbacken. Mit Zucker bestreuen und servieren.

Haben Sie auch interessante Rezepte?

Dann senden Sie uns doch diese zu. Wir nehmen diese gerne auf.
Senden Sie uns die Rezepte am besten per Mail.
Schön wäre auch, wenn Sie ein passendes Bild dazu zu haben.
Vielen Dank!